FDP ...gut für unsere Stadt

FDP ...gut
für
unsere Stadt
FDP Hückeswagen

Über uns

Wir sind Ihre Freien Demokraten in Hückeswagen

Programm

Was uns wichtig ist:

die schulische Bildung unserer Kinder

die Ausweisung von Wohnungsbau- und Gewerbegebieten

die Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs

der Neubau von Feuerwache und Rettungswache

Personen

Gerhard Welp

Ehrenvorsitzender

 

Nelli Lechner

Ortsvorsitzende

Mitglied Bau-Ausschuss

Jörg von Polheim

Fraktionsvorsitzender
Mitglied Haupt- und Finanz-Ausschuss
Mitglied Abwasser-Auschuss
Mitglied im Kreisvorstand

Markus Reichwein

stellv. Ortsvorsizender
stellv.Fraktionsvorsitzender
Mitglied Planungs-Ausschuss

Karin Wroblowski

Schatzmeisterin
Mitglied Schul-Ausschuss
Mitglied Rechnungsprüfungs-Ausschuss

Meldungen

Neues aus Hückeswagen

Bericht Vorstandssitzung

Bei unserer letzten Vorstandssitzung haben wir beschlossen die Kommunikation mit Mitgliedern und Öffentlichkeit hier und über Facebook zu verbessern. Hier können Sie Berichte aus Vorstandsitzungen, sowie Rats-und Ausschusssitzungen lesen

Bericht Sozial-Ausschuss

Bericht von Karin Wroblowski von der Sitzung des Sozial-Auschusses:
Kreisdezernent Schallenbach erklärte, dass Hückeswagen als erste Stadt im Oberbergischen Kreis ein Familienbüro bekommt . Hier wird eine neue Anlaufstelle für Familien geschaffen für Probleme aller Art (Erziehungsberatung, Anträge etc.) So soll die präventive Arbeit des Kreisjugendamts gestärkt werden.Als Standort dafür ist Wiehagen vorgesehen.

Hitzeschutzplan

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Hückeswagen stellt folgende Anfrage:

Der Sommer 2022 ist wieder außergewöhnlich warm und trocken.
Viele Menschen, besonders die Älteren, leiden unter den hohen Temperaturen.

BUS-Fahrplan 2022

Die schon traditionelle Verteilung des FDP-Busfahrplan fand auch in diesem am Etapler Platz statt i Die Resonanz bei den Bürgern war sehr gut, viele wollten nicht nur einen, sondern gleich zwei für den Nachbarn mitnehmen
So wurden bis zum Mittag von den 1000 gedruckten Fahrplänen bereits fast die Hälfte verteilt, der Rest wird bei den am kommenden Samstag, 18.Juni, verteilt werden, und liegt bei vielen Inserenten aus.

Landtagswahl 2022

Die Ergebnisse der Landtagwahl waren wie im ganzen Land NRW sehr unbefriedigend. In Hückeswagen entfielen auf die Kandidatin Annette Pizzato 6, 09 % der Erststimmen. Bei den Zweitstimmen wurden 6,2% erzielt. Insgesamt kam die FDP im Land NRW auf 5,9% der Stimmen.

Ortsparteitag wählte neue Vorsitzende

Die neue Vorsitzende des Ortsverbands heisst Nelli Lechner. Sie wurde beim Parteitag am 17.März einstimmig gewählt. Sie ist damit Nachfolgerin von Jörg von Polheim, der seinerseits nach dem plötzlichen Tod von Jörg Kloppenburg drei Jahre die Partei in Funktion des Ortsvorsitzenden und als Fraktionsvorsitzender im Stadtrat führte,

Ergebnisse der Stadtratswahl

Bei der Wahl erzielte die FDP Hückeswagen 7,6% der Stimmen.Damit sind die Kandidaten für die Listenplätze 1 bis 3 gewählt. Es sind: Jörg von Polheim, Karin Wroblowski und Markus Reichwein.

Ratsmitglieder2020B

Wahlkreis
info@fdp-hueckeswagen.de

Joerg von Polheim RM

Fraktionsvorsitzender
Wahlkreis
Bürgerbüro joergvonpolheim@web.de

Karin Wroblowski RM

Ratsmitglied
Wahlkreis
M.Starmann KIndergarten Dierl info@kanzlei-wroblowski.de

Markus Reichwein RM

Wahlkreis
Schützenhaus markus-reichwein@dbsue.de
Wahlkreis
Kleingartenanl.Busenbach belinda.schaefer@gmx.de
Wahlkreis
Johannesstift nelli_lechner@outlook.de
Wahlkreis
ATV Turnhalle ... s.schaefer@t-online.de

Positionen

Diese Positionen sind für die die FDP Hückeswagen besonders wichtig:

Bildung

Wir freuen uns,, dass die neue Löwengrundschule seit September ihren Betrieb aufgenommen hat
Die FDP Hückeswagen hatte vorgeschlagen durch Ratsbürgerentscheid über den von den Fraktionen der CDU,SPD, UWG und DIE GRÜNEN favorisierten Schultausch oder den Neubau der Löwengrundschule entscheiden zu lassen. Durch die Ablehnung der oben genannten Fraktionen haben wir ein halbes Jahr verloren. Die sich daraufhin gegründete Bürgerbewegung wurde von der FDP unterstützt

Finanzen

Stabile Finanzen – der städtische Haushalt im Blick
Hückeswagener Bürger müssen Einblick haben in die öffentlichen Haushaltsmittel. Während der vergangenen Ratsperiode hat die FDP Hückeswagen sich dafür stark gemacht mehr Transparenz in den städtischen Haushalt zu bringen. Wir wollen keine Steuer- und Abgaben-erhöhungen, sondern dafür sorgen, dass Hückeswagen als Wohngegend und Arbeitsplatz attraktiv bleibt, und somit von höheren Gewerbesteuer-E

Liberaler Bürgerpreis

Seit dem Jahr 2006 vergibt die FDP Hückeswagen jährlich einen "Liberalen Bürgerpreis" an besonders verdiente Vereine und Personen in der Stadt. Die Vergabe mit einem Ehrenteller und einem kleinen Ehrenpreis erfolgt in einer Festversammlung im Heimatmuseum.

2022 ging der Preis an das 3Städte-Depot

Wahlprogramm 2020

Das Wahlprogramm für die Ratswahl am 13.September finden Sie oben

Mobilität

Nahverkehr
Wir setzen uns dafür ein, die seit Jahren unbefriedigende Situation hinsichtlich Anschlüssen und Taktzeiten der in Hückeswagen verkehrenden Bus-Linien zu verbessern, und vor allem die Linie 336 zu beschleunigen, indem Haltepunkte nur in Stadtzentren angefahren werden. Insbesondere die Anbindung an den Zugverkehr ab dem Bahnhof in RS-Lennep muss für unsere Bürger ohne lange Wartezeiten erreicht werden.

Altstadt/Schloss

Die neuen Überlegungen im ISEK und der Regionale 2025 zur Umnutzung und möglichen Umbaus des Gebäudes einschließlich des Heimatmuseums, und des Schlossplatzes begrüßen wir ausdrücklich. Die Attraktivität der Altstadt und des Schloss-Ensembles können und sollen nachhaltig verbessert werden. Nachdem die Corona-Pandemie auch in der Stadtverwaltung zum Anstieg der Homeoffice Arbeit geführt hat, ist klar, dass die Verwaltung in naher Zukunft nicht

Famile

Familien heute sind „bunter“ geworden. Das Ziel soll sein, die Familien so zu unterstützen, wie sie es heute brauchen. Das beginnt mit den Betreuungs- und Öffnungszeiten der Kitas. Diese sollten zu den beruflichen Realitäten der Eltern passen, um Vereinbarkeit zu gewährleisten.

Der Ausbau von mehr Kita-Plätzen ist unabdingbar. Langfristig streben wir die Beitragsfreiheit für die Eltern an.

Neuigkeiten

Aktuelles aus Bund und Land NRW

Wir werden den Kuchen vergrößern! 🎂 In einer stagnierenden Wirtschaft fordern viele eine harte Verteilungspolitik. Wenn der Kuchen nicht mehr wächst, kämpfen alle um die verbliebenen Stücke. Das werden wir nicht zulassen. Wir werden dagegen Wachstumsperspektiven schaffen, um den Kuchen zu vergrößern! 💪 Eine attraktive Steuerpolitik wird immer mehr zum Wettbewerbsfaktor. „Der Solidaritätszuschlag ist inzwischen eine Sonder-Unternehmenssteuer, die die Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland beschwert“, äußert sich unser Finanzminister Christian Lindner dazu. Deshalb fordern wir Freie Demokraten weiterhin die vollständige Abschaffung des Solis! Denn damit schaffen wir beste Rahmenbedingungen für Unternehmen und erhöhen unsere Wettbewerbsfähigkeit.

Heute ist Safer Internet Day. Dieser soll auf die Risiken des Internets aufmerksam machen und die Medienkompetenz erhöhen. Für uns Freie Demokraten ist die Digitalisierung eine gewaltige Chance, unsere Gesellschaft freier, informierter und fortschrittlicher zu gestalten. Die digitale Transformation birgt jedoch auch Risiken, vor denen wir besonders Kinder und Jugendliche schützen müssen. Wir setzen uns deshalb dafür ein, Gewalt im Internet konsequent zu bekämpfen. Straftaten im digitalen Raum wollen wir mit dem Quick-Freeze-Verfahren verfolgen. Außerdem wollen wir digitale Themen stärker in der Lehrerausbildung und -fortbildung verankern und so das Verständnis für die Chancen und Risiken des Internets bei Kindern und Jugendlichen erhöhen. Gleichzeitig schaffen wir einen digitalen Raum, in dem sich die Menschen frei und ohne Angst vor unbegründeter Überwachung bewegen können. So stärken wir das Internet als Ort des Austausches und des Lernens.

Zwei Menschen wurden bei einem schrecklichen Messerangriff in einem Regionalzug bei #Brokstedt getötet. Der Tatverdächtige war den Behörden bekannt. Aufgrund seiner vielen Vorstrafen sollten aufenthaltsbeendende Maßnahmen gegen ihn eingeleitet werden. Behörden können solche Maßnahmen jedoch nur dann umsetzen, wenn sie die erforderlichen Informationen haben. Im tragischen Fall von Brokstedt hat das nicht funktioniert. Die Ausländerbehörde wurde von den Strafverfolgungsbehörden nicht über die Untersuchungshaft des Täters informiert. Dadurch konnte keine Anhörung erfolgen oder weitere Maßnahmen eingeleitet werden. Unser Justizminister Marco Buschmann setzt jetzt alles daran, dass solche Geschehnisse künftig verhindert werden. Zu oft weiß die rechte Hand nicht, was die linke tut. „Abschiebungen dürfen nicht daran scheitern, dass Ausländerbehörden über die Umstände nicht informiert sind“, äußert sich Marco Buschmann dazu. Er setzt sich für einen besseren Informationsaustausch zwischen Ausländer- und Strafverfolgungsbehörden ein, um den Rechtsstaat schlagkräftiger zu machen! Hier sind auch die Länder gefordert.

Kontakt

Wir möchten uns auch für Sie engagieren. Zusammen können wir viel bewegen. Was bewegt Sie? Schreiben Sie es uns!