FDP ...gut
für
unsere Stadt
FDP Hückeswagen

Über uns

Wir sind Ihre Freien Demokraten in Hückeswagen

Programm

Was uns wichtig ist:

die schulische Bildung unserer Kinder

die Ausweisung von Wohnungsbau- und Gewerbegebieten

die Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs

der Neubau von Feuerwache und Rettungswache

Personen

Gerhard Welp

Ehrenvorsitzender
Mitglied Kreisvorstand

Jörg von Polheim

Ortsvorsitzender
Fraktionsvorsitzender
Mitglied Haupt- und Finanz-Ausschuss
Mitglied Bau-Ausschuss
Mitglied Abwasser-Auschuss
Mitglied im Kreisvorstand

Markus Reichwein

stellv. Ortsvorsizender
stellv.Fraktionsvorsitzender
Mitglied Planungs-Ausschuss

Karin Wroblowski

Schatzmeisterin
Mitglied Schul-Ausschuss
Mitglied Rechnungsprüfungs-Ausschuss

Belinda Schäfer

Schriftführerin
Mitglied Sozial-Ausschuss

Jürgen Wustmann

Beisitzer

Michelle Breitzke

Beisitzerin

Meldungen

Neues aus Hückeswagen

Liberaler Bürgerpreis 2020 an die Hospizgruppe vergeben

Heute wurde zum 15.mal der Liberale Bürgerpreis 2020 vergeben, der wegen der Pandemie erst verspätet in einer Feierstunde im Heimatmuseum überreicht wurde. . Preisträger ist die Hospizgruppe Hückeswagen „ Die Weggefährten“. Orts- und Fraktionsvorsitzender Jörg von Polheim konnte viele Mitglieder der Hospizgruppe, den stellv. Landrat Friedrich Wilke, stell. Bürgermeisterin Cornelia Päper, Mitglieder des Stadtrats und frühere Preisträger begrüßen.

Ehrenvorsitzender Gerhard Welp, selbst einige Jahre stellv. Vorsitzender der Hospizgruppe, hob in seiner Rede hervor wie wichtig die Betreuung von Sterbenden und ihrer Angehörigen, und aufopferungsvoll die Arbeit der Begleiterinnen ist.

Die Laudatio hielt Nicole Westig MdB, die sich als pflegepoltische Sprecherin der FDP- Bundestagsfraktion mit dem Thema Hospiz sehr vertraut ist. Sie sagte“ Gute palliative und hospizliche Betreuung, wie Sie sie als „Weggefährten „ unermüdlich leisten, kann Lebensqualität schaffen, wenn die Lebenszeit knapp wird“.

Werner Fabig, Vorsitzender Hospizgruppe , sagte in seiner Dankesrede, er fühle sich Vertreter und Teil der Hospizgruppe, welche sich zum Wohl der Menschen in Hückeswagen , die am Ende ihres Lebens angekommen sind,engagieren.

FDP-Wahlergebnisse in Hückeswagen

Hervorragende Ergebnisse bei Erst- und Zweitstimmen für Jörg von Polheim. Es stimmten mit der Erststimme 16,49% und mit der Zweitstimme 13,7% der Wähler in unserer Stadt für den Kandidaten der FDP

BusFahrplan 2021

Das schon traditionelle Verteilen des FDP-Busfahrplan fand in diesem bedingt durch die Corona-Epidemie , wie immer an zwei Standorten, erst heute statt, und eröffnete den FDP- Strassenwahlkampf. Die Resonanz bei den Bürgern war sehr gut, viele wollten nicht nur den Fahrplan holen sondern auch über das FDP-Wahlprogramm mit dem Kandidaten Jörg von Polheim sprechen. So wurden bis zum Mittag von den 1000 gedruckten Fahrplänen bereits fast die Hälfte verteilt, der Rest wird bei den nächsten Wahlkampfständen verteilt werden.

Hans-Beché-Strasse

Der inzwischen zurückgezogene Antrag der FDP-Fraktion zur Umbenennung der Henry-Ford-Straße in Hans-Beché-Straße mit der nachfolgenden Begründung, dass Henry Ford, als bekennender Antisemit kein würdiger Namensgeber für eine Straße in Hückeswagen ist hat zu heftigen Diskussionen und Reaktionen geführt

Antrag Straßenbenennung nach Carola Lepping

Bericht aus der Ratssitzung vom 23.März:

Traurig: Wieder haben sich CDU und Grüne geweigert eine liebenwürdige Hückeswagenerin für ihr Engagement mit einem Straßennamen zu ehren.

Carola Lepping, die am 14. Mai 2021 100 Jahre alt geworden wäre, hat über 40 Jahre die Hückeswagener Stadtbücherei im Ehrenamt geleitet. Die Lehrerin an der Hauptschule war auch schriftstellerisch aktiv, und erhielt dafür auch den Charles-Veillon-Preis, außerdem den Silbernen Ehrenteller der Stadt Hückeswagen, die Verdienstmedaille der Stadt Hückeswagen und den Liberalern Bürgerpreis.

Die FDP-Fraktion hatte zur Ratssitzung am 23.März folgenden Antrag gestellt:

Flächen der GGS Kölner Str. für Wohnbebauung freigeben

Die FDP-Fraktion stellt zur Ratssitzung am 23.März folgenden Antrag:

Der Rat der Schloss-Stadt Hückeswagen beauftragt die Verwaltung für die Flächen der Löwengrundschule an der Kölner Straße ein Konzept für eine mögliche Wohnbebauung zu entwickeln. Gleichzeitig nimmt die Stadt Kontakt mit möglichen Investoren auf, mit dem Ziel zeitnah nach dem Auszug der Löwengrundschule mit dem Wohnungsbau zu beginnen.

Interview der BM mit Hückeswagens FDP-Fraktionschef Jörg von Polheim : Ziel: bezahlbaren Wohnraum schaffen

Hückeswagen Jörg von Polheim ist der Vorsitzende der Hückeswagener FDP. Im Interview spricht er über die Aufgaben in der neuen Legislaturperiode.
• Von Wolfgang Weitzdörfer
Herr von Polheim, wie beurteilen Sie rückwirkend das Wahlergebnis der FDP?
Jörg von Polheim Die FDP hat bei der letzten Wahl ein solides Ergebnis erzielt, wir sind weiterhin mit drei engagierten Ratsmitgliedern im Rat vertreten. Unsere Arbeit wird von weiteren sachkundigen Bürgern in den Ausschüssen unterstützt, so dass die FDP-Fraktion weite Bereiche der Gesellschaft in Hückeswagen repräsentiert.

Ergebnis der Kommunalwahlen

Bei der Kommunalwahl am 13.September konnte die FDP ihr Ergebnis von 7,61% gegenüber der Europawahl 2019 mit 6,7% etwas steigern. Damit ist sie im Stadtrat weiter mit den drei Mitgliedern Jörg von Polheim, Karin Wroblowski und Markus Reichwein in Fraktionsstärke vertreten. Überdies zieht Karin Wroblowski in den Kreistag Oberberg ein. Das Wahlergebnis im Oberbergischen Kreis von 7,01% ergibt vier Sitze im neuen Kreistag

Ergebnisse der Stadtratswahl

Bei der Wahl erzielte die FDP Hückeswagen 7,6% der Stimmen.Damit sind die Kandidaten für die Listenplätze 1 bis 3 gewählt. Es sind: Jörg von Polheim, Karin Wroblowski und Markus Reichwein.

Ratsmitglieder2020B

Wahlkreis
info@fdp-hueckeswagen.de

Joerg von Polheim RM

Fraktionsvorsitzender
Wahlkreis
Bürgerbüro joergvonpolheim@web.de

Karin Wroblowski RM

Ratsmitglied
Wahlkreis
M.Starmann KIndergarten Dierl info@kanzlei-wroblowski.de

Markus Reichwein RM

Wahlkreis
Schützenhaus markus-reichwein@dbsue.de

Belinda Schäfer

Schriftführerin
Mitglied Sozial-Ausschuss

Wahlkreis
Kleingartenanl.Busenbach belinda.schaefer@gmx.de

Nelli Lechner

stell.Schriftführerin
Mitglied Bau-Ausschuss

Wahlkreis
Johannesstift nelli_lechner@outlook.de

Sven Schäfer

Mitglied Umwelt-Ausschuss

Wahlkreis
ATV Turnhalle ... s.schaefer@t-online.de

Positionen

Diese Positionen sind für die die FDP Hückeswagen besonders wichtig:

Bildung

Wir unterstützen weiter den Neubau der Löwengrundschule. Die FDP Hückeswagen hatte vorgeschlagen durch Ratsbürgerentscheid über den von den Fraktionen der CDU,SPD, UWG und DIE GRÜNEN favorisierten Schultausch oder den Neubau der Löwengrundschule entscheiden zu lassen. Durch die Ablehnung der oben genannten Fraktionen haben wir ein halbes Jahr verloren. Die sich daraufhin gegründete Bürgerbewegung wurde von der FDP unterstützt

Finanzen

Stabile Finanzen – der städtische Haushalt im Blick
Hückeswagener Bürger müssen Einblick haben in die öffentlichen Haushaltsmittel. Während der vergangenen Ratsperiode hat die FDP Hückeswagen sich dafür stark gemacht mehr Transparenz in den städtischen Haushalt zu bringen. Wir wollen keine Steuer- und Abgaben-erhöhungen, sondern dafür sorgen, dass Hückeswagen als Wohngegend und Arbeitsplatz attraktiv bleibt, und somit von höheren Gewerbesteuer-E

Liberaler Bürgerpreis

Seit dem Jahr 2006 vergibt die FDP Hückeswagen jährlich einen "Liberalen Bürgerpreis" an besonders verdiente Vereine und Personen in der Stadt. Die Vergabe mit einem Ehrenteller und einem kleinen Ehrenpreis erfolgt in einer Festversammlung im Heimatmuseum.

Wahlprogramm 2020

Das Wahlprogramm für die Ratswahl am 13.September finden Sie oben

Mobilität

Nahverkehr / Reaktivierung der Bahn
Wir setzen uns dafür ein, die seit Jahren unbefriedigende Situation hinsichtlich Anschlüssen und Taktzeiten der in Hückeswagen verkehrenden Bus-Linien zu verbessern, und vor allem die Linie 336 zu beschleunigen, indem Haltepunkte nur in Stadtzentren angefahren werden. Insbesondere die Anbindung an den Zugverkehr ab dem Bahnhof in RS-Lennep muss für unsere Bürger ohne lange Wartezeiten erreicht werden.

Altstadt/Schloss

Die neuen Überlegungen im ISEK und der Regionale 2025 zur Umnutzung und möglichen Umbaus des Gebäudes einschließlich des Heimatmuseums, und des Schlossplatzes begrüßen wir ausdrücklich. Die Attraktivität der Altstadt und des Schloss-Ensembles können und sollen nachhaltig verbessert werden. Nachdem die Corona-Pandemie auch in der Stadtverwaltung zum Anstieg der Homeoffice Arbeit geführt hat, ist klar, dass die Verwaltung in naher Zukunft nicht

Famile

Familien heute sind „bunter“ geworden. Das Ziel soll sein, die Familien so zu unterstützen, wie sie es heute brauchen. Das beginnt mit den Betreuungs- und Öffnungszeiten der Kitas. Diese sollten zu den beruflichen Realitäten der Eltern passen, um Vereinbarkeit zu gewährleisten.

Der Ausbau von mehr Kita-Plätzen ist unabdingbar. Langfristig streben wir die Beitragsfreiheit für die Eltern an.

Neuigkeiten

Aktuelles aus Bund und Land NRW

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Kontakt

Wir möchten uns auch für Sie engagieren. Zusammen können wir viel bewegen. Was bewegt Sie? Schreiben Sie es uns!