FDP ...gut für unsere Stadt

FDP ...gut
für
unsere Stadt
FDP Hückeswagen

Über uns

Wir sind Ihre Freien Demokraten in Hückeswagen

Programm

Was uns wichtig ist:

die schulische Bildung unserer Kinder

die Ausweisung von Wohnungsbau- und Gewerbegebieten

die Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs

der Neubau von Feuerwache und Rettungswache

Personen

Gerhard Welp

Ehrenvorsitzender

 

Nelli Lechner

Ortsvorsitzende

Mitglied Bau-Ausschuss

Jörg von Polheim

Fraktionsvorsitzender
Mitglied Haupt- und Finanz-Ausschuss
Mitglied Abwasser-Auschuss
Mitglied im Kreisvorstand

Markus Reichwein

stellv. Ortsvorsizender
stellv.Fraktionsvorsitzender
Mitglied Planungs-Ausschuss

 

Karin Wroblowski

Schatzmeisterin
Mitglied Schul-Ausschuss
Mitglied Rechnungsprüfungs-Ausschuss

Martina Heldmann

Schriftführerin

Henning Forche

Beisitzer

Meldungen

Neues aus Hückeswagen

Bericht aus dem H+F-Ausschuss vom Fraktionsvorsitzenden Jörg von Polheim

Die Fraktion der Grünen hatten einen Antrag eingebracht, dass Hallenbad und neue Sporthalle zeitgleich gebaut werden um Synergien beim Neubau zu heben.

Für die FDP hat aber das Hallenbad oberste Priorität, keine Verzögerung beim Neubau des Hallenbades kann hingenommen werden. Beim Hallenbad könnte un sollte unbedingt die Projektsteuerung nun ausgeschrieben werden, bei einer neuen Sporthalle ist überhaupt nicht klar , was denn gebaut werden soll:

Bericht aus dem Sozial-Ausschuss von Ratsmitglied Karin Wroblowski

Das Jugendzentrum bereitet das Kinderdorf 2024 vor

Nachdem das Kinderdorf 2023 leider nicht stattfinden konnte, wird es in den Sommerferien 2024 in der 4. Und 5.Ferienwoche wieder das beliebte Feriendorf in Hückeswagen geben. Das kündigte die Leiterin des Jugendzentrums Hückeswagen Frau Tönnes im Sozialausschuss am 30.01.2024 an. Die FDP Hückeswagen unterstützt dieses Projekt und freut sich, dass den Hückeswagener Familien dieses Angebot wieder gemacht werden kann. Das Jugendzentrum sucht noch Spender für das Kinderdorf und Helfer. Gerne wenden Sie sich an Frau Tönnes 02192-851056.

Haushaltsberatung 2024

Vor der abschließendern Beratung im Haushalts-Ausschuss und der Verabschiedung im Rat Anfang März trafen sich die Fraktions- und Parteimitglieder zur Klausur im Multifunktionalern Sitzungssaal. Die Beratung des Haushalts 2024 nahmen viel Zeit in Anspruch. Als wichtigsten Punkt nennt die FDP-Fraktion das geplante neue Hallenbad, alle waren sich einig, dass es jetzt mit der weiteren Planung schnell voran gehen muß.

Bericht aus dem Planungs-Ausschuss von Ratsmitglied Markus Reichwein

Zusammenfassung der Beratung:

Der Haushalt 2024 ist durch die Haushaltssicherungsgesetz von deutlichen Einsparungen so zum Beispiel auch für den Erhalt der Straßen in Hückeswagen geprägt. Da die Hückeswagener Straßen kontinuierlich instandgehalten und saniert werden müssen, wird dies zwangsweise in der Folgejahren zu mehr Aufwendungen führen. Die im Haushalt perspektivIsch aufgeführte Erhöhung der Grundsteuer wird durch die FDP nicht mitgetragen. 
 

Wir sind mehr im Bergischen

Mehr als 1000 Hückeswagenener kamen am späten Freitagnachmittag zu einer Demonstration der Bürgergruppe "Wir sind mehr im Bergischen". Auf vielen Plakaten wurden mit Slogans wie "Demokratie schützen" oder " Hass ist keine Meinung" gegen rechtsextremistische Aussagen und Aufrufen zur Verteidigung der Demokratie gefordert. Einige Mitglieder der Hückeswagen FDP waren auch zur Demo gekommen

Vergabe des Liberalen Bürgerpreises 2023

Die heutige Vergabe des Liberalen Bürgerpreises fand im Gegensatz zu früher nicht im Heimatmuseum statt. Preisträger war nämlich der Freundeskreis der Stadtbibliothek. So waren neben dem Vorsitzenden Dr.Axel Bornkessel viele Mitglieder in die schöne alte Villa gekommen.
Fraktionsvorsitzender Jörg von Polheim konnte frühere Preisträger, FDP-Mitglieder ,die stellv. Bürgermeisterin Heike Mühlinghaus, Vertreter von CDU und SPD, und aktuelle und frühere Bibliothekarinnen im, wie er sagte, Wohnzimmer der Stadt, begrüßen.

Anfrage Querungshilfen im Bau-Ausschuss

Die FDP-Fraktion stellte im Bau-Ausschuss die Anfrage ob die beiden Querungshilfen Etapler Platz zur Islandstraße und am Wupperkreisel so umgestaltet werden könnten, dass sie als Fußgängerüberweg gekennzeichnet werden .

Liberaler Bürgerpreis 2023

Aus einer Zahl meherer Vorschläge zur Vergabe des Liberalen Bürgerpreises 2023 wählte der Ortsvorstand der FDP den " Freundeskreis Stadtbibliothek": In diesen Zeiten ist Bildung in allen Formen und Nuancen wichtiger denn je. Die Stadtbiliothek an der Friedrichstrasse erfüllt nicht nur diesen Zweck sondern ist inzwischen Treffpunkt für verschiedene andere Themen und Institutionen.

Der "Freundeskreis Stadtbiliothek" unterstützt sie seit Jahren, und hat die Auszeichnung sehr verdient. Die Vergabe im Rahmen einer Feierstunde wird im Oktober stattfinden

BUS-Fahrplan 2023

Am vergangenern Samstag, 17.Juni erschien der FDP-Busfahrplan 2023. Er wurde wieder kostenlos an die vielen Interessierten, die zum Teil schon seit Jahren kommen, verteilt. Die berechtigten Klagen überr die bisherigen Bus- Verbindungen wurden vom Oberbergischen Kreis bzw. der OVAG aufgegriffen.

Der Kreis Oberberg hat deshalb ein umfangreiches Mobiltätskonzept vorgelegt. ( Seite 5 ) Danach sollen die Busverbindungen nach Radevormwald, Wermelskirchen und RS-Lennep verbessert, bzw. ausgebaut werden. Auch ein Schnellbus nach RS-Lennep soll voraussichtlich im nächsten Jahr eingerichtet werden.

Ergebnisse der Stadtratswahl

Bei der Wahl 2020 erzielte die FDP Hückeswagen 7,6% der Stimmen.Damit sind die Kandidaten für die Listenplätze 1 bis 3 gewählt. Es sind: Jörg von Polheim, Karin Wroblowski und Markus Reichwein.

Ratsmitglieder2020B

Wahlkreis
info@fdp-hueckeswagen.de

Joerg von Polheim RM

Fraktionsvorsitzender
Wahlkreis
Bürgerbüro joergvonpolheim@web.de

Karin Wroblowski RM

Ratsmitglied
Wahlkreis
M.Starmann KIndergarten Dierl info@kanzlei-wroblowski.de

Markus Reichwein RM

Wahlkreis
Schützenhaus markus-reichwein@dbsue.de
Wahlkreis
Kleingartenanl.Busenbach belinda.schaefer@gmx.de
Wahlkreis
Johannesstift nelli_lechner@outlook.de
Wahlkreis
ATV Turnhalle ... s.schaefer@t-online.de

Positionen

Diese Positionen sind für die die FDP Hückeswagen besonders wichtig:

Bildung

Wir freuen uns,, dass die neue Löwengrundschule seit September ihren Betrieb aufgenommen hat
Die FDP Hückeswagen hatte vorgeschlagen durch Ratsbürgerentscheid über den von den Fraktionen der CDU,SPD, UWG und DIE GRÜNEN favorisierten Schultausch oder den Neubau der Löwengrundschule entscheiden zu lassen. Durch die Ablehnung der oben genannten Fraktionen haben wir ein halbes Jahr verloren. Die sich daraufhin gegründete Bürgerbewegung wurde von der FDP unterstützt

Finanzen

Stabile Finanzen – der städtische Haushalt im Blick
Hückeswagener Bürger müssen Einblick haben in die öffentlichen Haushaltsmittel. Während der vergangenen Ratsperiode hat die FDP Hückeswagen sich dafür stark gemacht mehr Transparenz in den städtischen Haushalt zu bringen. Wir wollen keine Steuer- und Abgaben-erhöhungen, sondern dafür sorgen, dass Hückeswagen als Wohngegend und Arbeitsplatz attraktiv bleibt, und somit von höheren Gewerbesteuer-E

Liberaler Bürgerpreis

Seit dem Jahr 2006 vergibt die FDP Hückeswagen jährlich einen "Liberalen Bürgerpreis" an besonders verdiente Vereine und Personen in der Stadt. Die Vergabe mit einem Ehrenteller und einem kleinen Ehrenpreis erfolgt in einer Festversammlung im Heimatmuseum.

2022 ging der Preis an das 3Städte-Depot

Wahlprogramm 2020

Das Wahlprogramm für die Ratswahl am 13.September finden Sie oben

Mobilität

Nahverkehr
Wir setzen uns dafür ein, die seit Jahren unbefriedigende Situation hinsichtlich Anschlüssen und Taktzeiten der in Hückeswagen verkehrenden Bus-Linien zu verbessern, und vor allem die Linie 336 zu beschleunigen, indem Haltepunkte nur in Stadtzentren angefahren werden. Insbesondere die Anbindung an den Zugverkehr ab dem Bahnhof in RS-Lennep muss für unsere Bürger ohne lange Wartezeiten erreicht werden.

Altstadt/Schloss

Die neuen Überlegungen im ISEK und der Regionale 2025 zur Umnutzung und möglichen Umbaus des Gebäudes einschließlich des Heimatmuseums, und des Schlossplatzes begrüßen wir ausdrücklich. Die Attraktivität der Altstadt und des Schloss-Ensembles können und sollen nachhaltig verbessert werden. Nachdem die Corona-Pandemie auch in der Stadtverwaltung zum Anstieg der Homeoffice Arbeit geführt hat, ist klar, dass die Verwaltung in naher Zukunft nicht

Famile

Familien heute sind „bunter“ geworden. Das Ziel soll sein, die Familien so zu unterstützen, wie sie es heute brauchen. Das beginnt mit den Betreuungs- und Öffnungszeiten der Kitas. Diese sollten zu den beruflichen Realitäten der Eltern passen, um Vereinbarkeit zu gewährleisten.

Der Ausbau von mehr Kita-Plätzen ist unabdingbar. Langfristig streben wir die Beitragsfreiheit für die Eltern an.

Neuigkeiten

Aktuelles aus Bund und Land NRW

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Kontakt

Wir möchten uns auch für Sie engagieren. Zusammen können wir viel bewegen. Was bewegt Sie? Schreiben Sie es uns!

Termine